40 Jahre ist eine sehr lange Zeit. Besonders für Clubs und besonders für das schnelllebige Berlin. Doch das SchwuZ in Berlin hält sich bereits seit dieser Zeit tapfer in der Clublandschaft. Dabei kann es auf viel bewegte Geschichte zurückblicken und es hat sich über die Jahre zu einer der wichtigsten und bekanntesten Party-Instanzen entwickelt.

Diese Zeitspanne ist eine gefühlte Ewigkeit und genauso lange unterstützt das SchwuZ regelmäßig politische Projekte mit Soli-Partys. So nun auch das Strich / Code / Move Projekt der Kampagne Sexarbeit ist Arbeit! Respekt! Darüber freuen wir uns besonders.

Noch ist es leer in den Räumen auf unserem Coverbild dieses Posts, doch am Freitag, dem 15. November 2019 ab 23:00 Uhr heißt es auf der queer-feministischen Partyreihe “HOT TOPIC X FEMALE:PRESSURE” das Tanzbein zu Music & Politics schwingen. Es wird garantiert voll!

Es wird “gesteppt bis der Arzt kommt!” zu einem bunten Programm.

🌴 Queer-Pop
Viola, Kakaokatzé, lisalotta p.

🦄 female:pressure-Floor curated by DJ Ipek (HipHop, Baile Funk, Middle Eastern & Broken Beats, UK Garage)
Ipek, Yesus, LFN, DJiDADA

🌴 Rockmusik
DJ DyCe, trust.the.girl

Das sieht nach einem ordentlichen Line-Up aus und es gibt natürlich leckere Getränke, viele interessante Informationen und nette Menschen zum Networken, Abhängen und zusammen Feiern.

Kommt vorbei und rockt mit uns die Floors! Wir freuen uns auf euch.