Bild einer Schamhaarspende

Ort

Strich / Code / Move - Wagenburg, Washingtonplatz, Berlin
Washingtonplatz, 10557 Berlin (Moabit)
QR Code

Datum

26 Jul 2019

Uhrzeit

16:00 - 17:30

Schamhaarspende

Scham ist ein Urgefühl, welches sich durch gesellschaftliche Normierung in einem ständigen Wandel befindet. Intimität und Sexualität stehen auf dem Prüfstand sozialer Medien, Grenzen werden ausgelotet.   

Die Schamhaarspende geht auf performative Art und Weise zum Ursprung des Schamgefühls zurück. Befragt den Wunsch nach Körperenthaarung und gleichzeitiger Sehnsucht nach dem nächsten Höhepunkt. Erfahre dies in intimen Momenten im Wohnwagen und werde Teil einer Performance, die sich auf einem außergewöhnlicherem Weg dem Thema Scham nähert. Schau vorbei und lass dich überraschen.

Franz Betz ist ein Lichtbildhauer aus Hannover. Seine Licht-Skulpturen und Ausstellungen rund um das Thema Licht sind viel besucht und haben oft den Charakter von Schwarmkunst. Mit dem Thema Scham möchte er künstlerisch die Gesellschaft hinterfragen und sich der Intimität auf ungewöhnliche Art nähern und in einem anderen, neuen Licht zeigen. 

Sei Teil – Schwärme mit ums Licht.

0 Kommentare