Date

25 Sep 2019
Expired!

Time

17:30 - 18:00

Die Digitalisierung der Sexarbeit

Was haben wir zu erwarten? Wenn die Digitalisierung alle Bereiche der Gesellschaft betreffen wird – dann auch die Sexarbeit. Was bedeutet das für die Sexualität?

Jürgen Rink, Chefredakteur der c’t Digitale Fotografie, stellt verschiedene Möglichkeiten vor.

– Typisches Verhalten: Das kommt ja erst in ferne Zukunft…oder: das betrifft mich ja nicht. Falsch, das kommt schneller als die SexarbeiterInnen glauben.

– Erste Häuser in Europa, in denen nur noch Sexroboter arbeiten.

– Wo stehen wir denn heute tatsächlich mit den Sexrobotern, was gibt`s denn da?

– Und: Wohin geht die digitale Reise?

Jürgen Rink Fotograf: Bernd Schwabe/Hannover

0 Comments