Transparenz und Fakten

Auf dieser Seite findest du eine Kostenaufstellung zum Strich / Code / Move Schwarmkunstprojekt. Diese soll zeigen, wofür erhaltene Gelder benötigt und einsetzt werden.

In unserer Liste aller Sponsoren listen wir auf, welche Gelder und Leistungen wir von wem erhalten haben und wieviel noch fehlen.

Alle Angaben werden regelmäßig aktualisiert.

Die Kosten eines Schwarmkunstprojektes

Hier nun eine Aufstellung aller Projektkosten. Die Beträge sind teils gerundet. Wenn du Fragen hast, z. B. wofür einzelne Posten stehen bzw. was sich dahinter verbirgt, kannst du uns gern kontaktieren. Nutze einfach unser Kontaktformular oder die E-Mail-Adresse im Impressum.

AusgabepostenBetrag in Euro
Gesamt Material27.221,00
5 Lovemobile (Kauf/Miete), Material für Ausstattung und Umbau (Boden, Farbe, etc.)20.000,00
22 Etikettiermaschinen und 300.000 Etiketten (div. Farben)3.021,00
Schutzfolien und Teppiche1.000,00
Technik (Miete: 4 Bildschirme, 5 Lautsprecher, 1 Drucker + Zubehör)2.000,00
Stand-WC (Miete für 2 x 7 Tage)1.200,00
Gesamt Reisekosten6.200,00
Benzinkosten (5 Lovemobile x 1.000 km x 2 Städte x 0,20 Euro)2.000,00
Hotelkosten (6 Personen x 14 Tage x 50,00 Euro/Nacht; 1 Woche je Stadt)4.200,00
Gesamt Honorare26.000,00
Honorare für Künstler*innen (6 Personen x 2 Wochen zzgl. Tage für Transport der Lovemobile)12.000,00
Planung und Umbau der Wohnwagen (5 Lovemobile x 2.000,00 Euro)10.000,00
Honorar für Bloggerin/Fotograf und You Tuberin (2 x 2 Wochen je 500,00 Euro)2.000,00
Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Helfer (Technik, Auf- und Abbau, 2 Wochen x 1.000,00 Euro)2.000,00
Gesamt Werbekosten8.000,00
Katalog und soziokulturelle Dokumentation5.000,00
Flyer-Postkarten, Poster, Aufkleber und sonstiges Verbrauchsmaterial3.000,00
Gesamt Sonstiges4.000,00
Versicherung für Anhänger und Lovemobile (500,00 Euro), Veranstaltungsversicherung (500,00 Euro)1.000,00
Abgaben an Künstlersozialkasse (KSK)3.000,00
GESAMT71.421,00

Stand: 10. Juli 2019

In dieser Kalkulation fehlen noch Aufwendungen für die Miete der Veranstaltungsplätze, für Entsorgung und Reinigung, Sanitätsdienst und Strom. Wir rechnen hier mit weiteren Kosten von ca. 2.500 Euro. Allein 900,00 Euro wird der Strom und dessen fachgerechte Verlegung auf dem Washingtonplatz laut Kostenvoranschlag ausmachen.

Wir könnten Kosten einsparen, wenn freiwillige Helfer mit anpacken. Du hast Zeit, Interesse oder Material zum Beisteuern und möchtest ein interessantes Kunstprojekt mitgestalten? Dann melde dich bei uns über das Kontaktformular.

Du möchtest dich beteiligen? Hier findest du unser Spendenformular.

Unsere Sponsoren und wie diese helfen

Hier folgt eine Liste aller Sponsoren des Projektes in alphabetischer Reihenfolge mit kurzer Beschreibung, wie diese sich beteiligten.

SponsorEingebrachte Hilfe
BSD e. V.1.000,00 Euro
Civist GmbHKampagnenberatung, IT-Dienstleistungen, Projekt- und Content-Management
Der Paritätische Berlin4.000,00 Euro (finanziert aus Mitteln der LOTTO-Stiftung Berlin und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Berlin)
Haus 91.500,00 Euro
Hydra500,00 Euro
IMAGO CameraFotoausstellung: HURE 1:1 (Konzept und Durchführung)
KaufMich400,00 Euro
Other NatureSexspielzeuge und Utensilien für den Kunst-Installations-Wagen, in dem Arbeitsutensilien und Interview-Fragmente von Sexarbeiter*innen ausgestellt werden.
playstixxSexspielzeuge und Utensilien für den Kunst-Installations-Wagen, in dem Arbeitsutensilien und Interview-Fragmente von Sexarbeiter*innen ausgestellt werden.
SexclusivitätenSexspielzeuge und Utensilien für den Kunst-Installations-Wagen, in dem Arbeitsutensilien und Interview-Fragmente von Sexarbeiter*innen ausgestellt werden.
st-rubberSexspielzeuge und Utensilien für den Kunst-Installations-Wagen, in dem Arbeitsutensilien und Interview-Fragmente von Sexarbeiter*innen ausgestellt werden.
SO 361.628,60 Euro durch die Gäste des Kiezbingo im SO 36 am 14. Mai 2019
Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e. V.200,00 Euro
Sonstige Sponsoren21.200,00 Euro

Gesamteinnahmen aus Sponsoring: 30.428,60 Euro
Sonstige Einnahmen aus Kleinst- und Barspenden: 310,00 Euro
Sonstige Einnahmen aus Großspenden (ab 200,00 Euro): 1.600,00 Euro
Gesamteinnahmen: 32.338,60 Euro

Fehlbetrag bis zur Kostendeckung: 39.082,40 Euro mit Stand vom 16. Juli 2019

Du möchtest dabei sein? Hier geht es zum Spendenformular.

Warum diese Seite?

Transparenz und Ehrlichkeit sind uns wichtig. Deshalb zeigen wir, was die Durchführung eines solchen Events kostet und welcher Aufwand damit verbunden ist. Jeder soll sehen, wofür gespendet wird und was uns fehlt, damit das Projekt kostendeckend ist.

Zusätzliche Mittel für unsere Kunst- und Kampagnenarbeit sind sehr willkommen, damit das Schwarmkunstprojekt bald in weiteren Städten stattfinden kann. Gebt denen eine Stimme, die keine haben! Hier kannst du Spenden.

Praktische Hilfe ist ebenfalls sehr willkommen. Wie du das Projekt und die Kampagne unterstützen kannst, erfährst du auf der „Mach mit!“-Seite unserer Kampagnen-Homepage. Unterstütze uns und werde Teil des Schwarms!